KulturGut Märchen für Schulanfänger
Bildungsprojekt für Grundschulen in Kassel

Es war einmal…
Wird es Ihnen auch warm um´s Herz, wenn die Erinnerungen an Märchenstunden der Kindertage aufleuchten?

Mit dem Schulprojekt „KulturGut Märchen für Schulanfänger“ möchte ich den Kindern kleine Keime der Wärme und Wahrheit in ihr Erinnerungsvermögen legen.
Ich begleite die Schulklassen mit vier Märchenspielen durch das erste Schuljahr. Die Jahreszeiten geben dabei einen erlebbaren Rhythmus, und die wiederkehrenden Rituale schenken vertrauensbildende Verlässlichkeit.

Durch die Aufführungen werden die Kinder zu Konzentration, Stille und Ehrfurcht befähigt. Ihr Staunen, Bewundern, Bangen und Freuen lässt ihr Vertrauen in das Gute wachsen und stärkt ihre Entwicklungskräfte und ihren Lebensmut. Rhythmus und Klang der Märchensprache der Brüder Grimm fördern gerade in den multikulturellen Schulklassen den Zugang zur deutschen Sprachkultur.

Die leuchtenden Augen der Kinder und das sehnsuchtsvolle Bitten um Wiederholung sprechen für die Notwendigkeit des Märchenerlebens als Nahrung und Orientierungshilfe für die Kinderseelen.

Schenken wir den Kindern diese Erinnerungskeime.

Das Schulprojekt gibt es Dank wohlwollender Spender, der Unterstützung
von Schulvereinen und der Förderung durch „Kinder für Nordhessen“ und anderer schon seit 3 ½ Jahren.
Für die weitere Durchführung und Finanzierung des Projektes arbeite ich eng zusammen mit dem Verein „Den Kindern die Märchen – Sprachförderung durch Poesie e.V.“

www.den-kindern-die-maerchen.de